Willkommen auf der Startseite

Selbst Neulinge ahnen die vielfältigen Reize einer Tour im schmalen Boot durch Landschaften, die vom Wasser geprägt sind. Auch außerhalb der Seenplatte gibt es lohnende Paddelreviere.
Mittendrin, an der Burg Klempenow, liegt unsere Kanustation.
Das gesamte Revier der Tollense, die Peene vom Kummerower See bis zum Haff und kleinere Nebenflüsse wie die Trebel sind von Klempenow aus erreichbar. Die ruhigen Flüsse bieten Anfängern Raum zum Lernen und erfahreneren Paddlern gerade in der Saison sehr viel mehr Ruhe als die Seenplatte.

Auf dem Gelände der Burg unmittelbar an der Kanustation befindet sich ein Biwakplatz, für mehrtägige Touren empfehlen wir Ihnen gern weitere Zeltmöglichkeiten. Auch für Paddler hält das Burgcafé Kuchen, Eis und warme Speisen bereit. Und im "Laden" finden Sie die wichtigen "Mitbringsel" für die Daheimgebliebenen.

Sie möchten lieber 'b&b'? Oder die Kanutour im Sattel abrunden? Wir vermitteln...

Auf der Station begrüßen Sie Stephan Büschel und Robert Brockhaus.